Kategorien &
Plattformen

KANA und Schule

KANA und Schule
KANA und Schule

Die schulnahe Jugendarbeit ist ein wesentlicher Arbeitsbereich der Jugendkirche. Unsere Angebote richten sich an Schüler*innen, Lehrer*innen, Klassen und Jahrgangsstufen ab dem 8. Jahrgang.

Die Jugendkirche orientiert sich an der Tatsache, dass Jugendliche und junge Erwachsene einen immer größer werdenden Teil ihres Lebens in und mit Schule verbringen. KANA nimmt den Lebensraum Schule wahr und mit entsprechenden Angeboten ernst.

Dorothea Hippe
Jugendbildungsreferentin
Tel.:0611-95006011

Klassenteamtage

Zu Beginn eines neuen Schuljahres bieten wir immer ab der 2. Schulwoche bis zu den Herbstferien unser Format "amStart" an. Hier geht es vor allem darum, die Gemeinschaft einer oft neu entstandenen Klassen zu stärken.

Aber auch selbst mitgebrachte Themen können an solchen Tagen mit unserem Team bearbeitet werden.

Tage der Orientierung

Bei diesem Angebot fahren wir mit einer Klasse für 3 Tage weg. Hier werden ganz unterschiedliche Themen rund um eure Zukunft bearbeitet und der Verbund einer Klasse noch einmal intensiv gestärkt.

Auch Tage vor Ort bei KANA sind in diesem Format möglich. Sprecht uns einfach an.

Projekte im Kirchenraum

Ob im Klassenverbund, mit Religionsklassen oder anderen Kursen. KANA bietet die Möglichkeit den Raum Kirche anders und neu zu entdecken, mit ihm zu arbeiten und seine Spuren zu hinterlassen. Dabei setzen wir vor allem auf erlebnispädagogische Zugänge und das aktive Auseinandersetzen mit dem Raum Kirche.

Schüler*innen-Cafés

Wir bieten an drei Orten Schüler*innen die Möglichkeit, ihre Pause oder Freistunden im Café Mandela (IGS Obere Aar), dem SchüCa (St. Ursula) und dem FRE!raum (IGS Kastellstraße) zu verbringen. Außerdem gibt es noch mehr individuelle Angebote der Cafés.

Mehr Infos dazu gibt es hier....