Kategorien &
Plattformen

god on foot - dieu à pied

Pilgern in der Bretagne
god on foot - dieu à pied
god on foot - dieu à pied
Mont-St-Michel © pixabay

Bist du bereit für eine neue Erfahrung? Dann nimm dir eine Auszeit vom Alltag. Komm mit
uns dorthin, wo das Land aufhört und der Horizont unendlich wird.
Sieben Tage zu Fuß und mit kleinem Gepäck durch die Bretagne. Schroffe Küsten, Buchten
mit tropischem Flair und mystische Wälder … ein Landstrich, der nachhaltig beeindruckt.
Sieben Tag mit der Bibel im Rucksack auf der Suche nach alten Einsichten und neuen
Impulsen. Mit Zeiten des Schweigens und des Gebets.
Sieben Tage in Gemeinschaft, mit gemeinsamem Essen, Trinken, Reden, Feiern und Schlafen

Sei dabei!

Anmeldeschluss ist der 01.06.2019. Die Vergabe der Plätze erfolgt rein nach dem Datum
des Anmeldungseingangs. Die Anzahl der Teilnehmer*innen ist auf 14 Personen begrenzt.
Im August 2019 findet noch ein Vortreffen aller Reiseteilnehmer*innen statt, bei dem wir
den genauen Reiseablauf vorstellen und Hinweise zum benötigten Material geben. Den
genauen Termin teilen wir rechtzeitig nach dem Anmeldeschluss mit.

Das Anmeldeformular könnt ihr hier herunterladen.

© pixabayPhare du Petit Minou - Leuchtturm westlich von Brest

Sonntag, 01.09.2019: Am frühen Morgen Abreise von Oberursel und Wiesbaden. Mit zwei Kleinbussen fahren wir bis nach Quiberon.

Montag, 02.09. bis Dienstag, 03.09.2019: Von Quiberon aus entdecken wir zu Fuß die südliche Bretagne rund um Vannes, Carnac und Pont Aven. Am Abend des 03.09. fahren wir nach Brest.

Mittwoch, 04.09. bis Donnerstag, 05.09.2019: von Brest aus entdecken wir das Finstère – das Ende der Welt – wie wir sie kennen …

Donnerstag, 05.09. bis Sonntag, 08.09.2019: Letzte Station: St. Malo. Drei Tage an der Nordküste der Bretagne. Rosa Granit und trutzige Küstenstädtchen … und zum Schluss der famose Mont-St-Michel. Von dort aus Rückfahrt und Ankunft am späten Abend nach Oberursel und Wiesbaden.

© pixabaySteinreihen von Carnac

Die Gruppe wird von zwei Kleinbussen begleitet, so dass das Reisegepäck bei den Wanderungen nicht mitgeführt werden muss. Gute Wanderschuhe, mit denen Strecken bis 25 Kilometer am Tag zurückgelegt werden können, sind aber unerlässlich. In Quiberon, Brest und St. Malo sind wir jeweils in einer Jugendherberge untergebracht. Dort erhalten wir Frühstück und ein warmes Abendessen.

Im Reisepreis von 430 Euro sind Transfer, Übernachtung, Versicherung, Halbpension und alle Materialkosten enthalten. Am Geld soll die Teilnahme aber nicht scheitern. Sollte es also irgendwo Probleme geben, dann sprich uns einfach an.

Die Fahrt findet als Kooperationsveranstaltung der Katholischen Fachstelle für Jugendarbeit Taunus und der Jugendkirche KANA statt. Die Reisevorbereitung und -begleitung erfolgt durch die Pastoralreferenten Thomas Klima und Daniel Dere.

Ausschreibung und Anmeldeformular
Daniel Dere
Einrichtungsleiter, Pastoralreferent
Herzbergstraße 3461440Oberursel
Tel.:06171 6942-11
Fax.:06171 6942-15
Thomas Klima
Einrichtungsleiter, Jugendseelsorger der KANA Jugendkirche
Tel.:0611 950060-12